Gemüsebeete für Kids

Gemüsebeete für Kids

Gemüsebeete für Kids

An die Gießkannen, fertig … los! Kinder der Kita Sonnenblume ziehen eigenes Gemüse groß!

Für die Kleinen ist es das Größte: Mit den Händen in der Erde buddeln und Setzlinge eingraben. Und dabei lernen sie mit viel Spaß eine ganze Menge – nicht nur über Karotten und Kopfsalat. Zu engagierten Mini-Gärtnern werden auch die Kinder der Kita Sonnenblume. Denn sie pflanzen in diesem Jahr ihr erstes eigenes Gemüse an.

Mit Rat und Tat unterstützt sie dabei der EDEKA-Kaufmann Joachim Nissen aus Velbert-Birth. Joachim Nissen ist Pate des Projekts „Gemüsebeete für Kids“ der EDEKA Stiftung.

Die Beetanpflanzung in der

Kindertagesstätte Sonnenblume
Neptunstrasse 1
42549 Velbert

fand am Dienstag, 05. Juni 2018, statt.

 

Kohlrabi, Salat, rote Beete, Radieschen und Möhren – kleine Hände pflanzen die zarten Setzlinge ein und drücken vorsichtig die Erde fest. „Deine Pflanzen brauchen Dich“, erklärt das geschulte Team der EDEKA Stiftung den Mini-Gärtnern und gibt Tipps für die richtige Pflege: „Immer schön gießen aber nicht zu viel, sonst ertrinken die Pflänzchen.“ Die Kinder testen mit den Fingerspitzen, ob die Erde trocken oder feucht ist. Unterstützung bekommen die Kleinen dabei von EDEKA-Kaufmann Joachim Nissen und seiner Mitarbeiterin Nina Close. Er hat die Patenschaft für die Einrichtung übernommen und Frau Close hilft bei Bepflanzung, Pflege und Ernte des Hochbeets. „Unser Ziel ist es, bei den Kindern das Verständnis für Lebensmittel und ausgewogene Ernährung frühzeitig zu schärfen.

Und mit dem Gemüse wächst auch das Wissen der Kleinen – kindgerecht und nachhaltig“, erklärt Kaufmann Joachim Nissen die Zielsetzung des Projekts. Nachhaltigkeit wird bei der Aktion groß geschrieben. Deshalb wird auch in den kommenden Jahren das Beet durch den Paten und ein Team der EDEKA Stiftung gemeinsam mit den Kindern der Einrichtung immer wieder neu bepflanzt.

Mehr bewegen – besser essenProjekt mit Auszeichnung feiert 10-jähriges Jubiläum
Schon ein komplettes Jahrzehnt fördert die EDEKA Stiftung mit dem Projekt „Gemüsebeete für Kids“ in ganz Deutschland die Ernährungskompetenz von Kindern. Die Initiative wächst von Jahr zu Jahr: 2018 werden über 170.000 Mini-Gärtner in ganz Deutschland teilnehmen und 2.200 Hochbeete bepflanzen.

Bereits 2015 erhielt das Projekt „Gemüsebeete für Kids“ die Auszeichnung „Wir sind IN FORM“ und ist seitdem Teil von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung„. Zur Bildungsplattform „Aus Liebe zum Nachwuchs“ zählen neben dem Initialprojekt „Gemüsebeete für Kids“ auch die beiden Schul-Projekte „Mehr bewegen – besser essen“ sowie „Fit für mein Leben“.

Interessierte Kindergärten/-tagesstätten können sich unter https://www.edeka-stiftung.de über das Projekt informieren. Bewerbungen für eine Teilnahme in 2019 sind bis 31. August 2018 möglich. Mehr Informationen unter https://www.edeka-stiftung.de/presse

 

Mehr bewegen – besser essenDie EDEKA Stiftung
Die Förderung des Gemeinwohls genießt bei der Hamburger EDEKA Stiftung eine lange Tradition. In den 1950er Jahren gestartet, bündelt sie die gemeinnützigen Aktivitäten des EDEKA-Verbunds und unterstützt Senioren, bedürftige Menschen sowie karitative Einrichtungen über einmalige oder laufende Zahlungen. Seit 2008 steht mit der Initiative „Aus Liebe zum Nachwuchs“ die Förderung der Ernährungs- und Bewegungskompetenz von Kindern und Jugendlichen im Fokus der Stiftungsarbeit. Die Bildungsplattform vereint drei inhaltlich aufeinander abgestimmte Projekte unter ihrem Dach:

  • Mit „Gemüsebeete für Kids“ vermittelt die EDEKA Stiftung seit 2008 Vorschulkindern in Kindergärten und -tagesstätten grundlegendes Wissen rund um eine ausgewogene Ernährung.
  • 2013 kam das Lernformat „Mehr bewegen – besser essen“ hinzu. Es liefert Grundschülern in 3. und 4. Klassen wertvolle Erkenntnisse über die Bedeutung von Ernährung sowie Bewegung und sensibilisiert für verantwortungsvolles Handeln.
  • 2016 startete mit „Fit für mein Leben“ das dritte Stiftungsprojekt. Es richtet sich an Jugendliche in 7. und 8. Klassen und motiviert diese, Verantwortung zu übernehmen – für sich selbst und für ihre Umwelt.

 

Alle drei Projekte sind Teil der Initiative „IN FORM“, die von den Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit getragen wird und so das Engagement der EDEKA Stiftung für Ernährungsbildung und Bewegungsförderung würdigt.


Bildergalerie vom Gemüsebeet in der KiTa Sonnenblume am 05.06.2018

Die Galerie wurde nicht gefunden!